HC Bad Homburg_mU18

mU18 gewinnt Hessenpokal

Nach einer starken Teamleistung hat die männliche U18 des HC Bad Homburg auf heimischen Platz das Pokalfinale gegen den 1. Hanauer THC gewonnen. Obwohl die Bad Homburger Mannschaft von Sven Schaefer nur mit einem Auswechselspieler und vielen „hochspielenden“ u16-Spielern antrat, konnten sie die Partie mit 2:1 für sich entscheiden. Die Tore erzielten Jakob Ordemann und Jesko Nelles.

Im 1. Viertel gingen die HCH-Jungs mit 1:0 in Führung, konnten Strafecken gut verteidigen und im 3. Viertel ein Tor nachlegen, ehe dem 1. Hanauer THC der Anschlusstreffer gelang. Im 4. Viertel wurde bei Dauerregen und lautstarker Unterstützung des Publikums weiter gekämpft – der Pokalsieg ist der Lohn.

Gratulation!

Scroll to Top