1. HCH-Circle - eine runde Sache 

20.8.2017 - Am Sonntag veranstaltete der Hockey-Club Bad Homburg zum 1. Mal den "HCH-CIRCLE“. Bei schönstem Hockeywetter trafen sich am NWZ rund 200 Teilnehmer  - hockeybegeisterte Eltern und Kinder des HCH, von den jüngsten Jahrgängen, die sog. Minis bis zum U10-Bereich - zum gemeinsamen Sport machen, Kennenlernen  und Austausch. HCH-Circle, wie der Name es schon verrät, eine Art Rundlauf, ein Parcours, ein Circle. Jeder Buchstabe hatte eine Station: C für Clubleben, I für Information, R für Regeln, C für Charity, L für Leistungssport und E für Eltern, Elternhockey, Elternsport.

 

Galerie

Der Hockey-Nachwuchs machte begeistert mit: bei Hockeyspielen untereinander, mit und gegen die Eltern wurde der Schläger geschwungen und bei Geschicklichkeitsübungen an verschiedenen Stationen das Können zum Besten gegeben. Aber auch die Eltern waren aktiv und nutzten den CIRCLE, um unter professioneller Anleitung sowohl Elternhockey als auch Elternfitness auszuprobieren. Unterstützt und bestens betreut wurden dabei alle Teilnehmer und Altersgruppen insgesamt von 18 HCH-Trainern. Außerdem gab es für die Eltern Infostände zum Leistungsangebot des Clubs sowie eine „Regel-Ecke“ - hier wurde über die Regeln und Spieltaktiken des komplexen Hockeysports informiert. Nicht fehlen durfte natürlich ein Infostand zu den HCH-Freunden, die mit zusätzlichen Mitteln und viel ehrenamtlichen Engagement dafür sorgen, dass der HCH das leben kann, was er sein will: ein Verein für jeden, der den Hockeysport professionell erlernen und spielen will.  

Bei einem Würstchen und dem anschließenden Saisonauftakt der Herrenmannschaft konnte der Nachwuchs auch gleich die „Großen“, z.T. ehemaligen Bundesligaspielern, anfeuern und den 3:2-Sieg der HCH-Herren gegen 1880 bejubeln.

Nächstes Jahr geht der HCH-Circle in die 2. Runde. 

 

Sponsoren

Für die Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Sportler des HC Bad Homburg ist das Engagement und der Einsatz der Sponsoren, sowie das der Eltern und des Freundeskreis des HCH unumgänglich. Dank der Unterstützung ermöglichen sie den Spielbetrieb und das Training mit sehr gut ausgebildeten Trainern, zahlreiche Turniere und die Anschaffung der notwendigen Ausrüstung.

Wir danken unseren Sponsoren für ihr Engagement in unserem Hockeyclub:
Taunussparkasse, Stadt Bad Homburg, Parkett Wippler, Avadent – Zahnärztliche Praxisclinic, Basler Versicherung, Bernhad-Eckel Barenhoff Rechtsanwälte, Catering Huber, Hieronymus Sicherheitstechnik, HNO Zentrum Frankfurt, die Kiefernorthopäden Rathenow, Kuna & Kollegen, Renault Autohaus Weil, Engel & Völkers, Natascha Merz Innenarchitektur, Orangerie Am Park und Rosbacher.

Durch ihre finanzielle Unterstützung sowie durch Sachspenden fördern unsere Sponsoren den Hockeysport in Bad Homburg in seiner sportlichen Entwicklung. Und auch die Beiträge des Freundeskreises des HCH ermöglichen uns die Anstellung von ausgebildeten Trainern und damit eine solide sportliche Ausbildung.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den HCH Bad Homburg zu fördern. Wir bieten Präsenz z.B. mit einem Firmenlogo auf Banden, Trikots, unseren Publikationen oder unserer Homepage.
Möchten auch Sie unseren Hockey-Club unterstützen? Haben Sie Fragen? Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.
 
Tobias Gümmer
Telefon: 0172 7646984

Matthias von Oppen
Telefon: 0170 6326165

Stephan Schleitzer
Telefon: 0172 9819428

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Spenden

Wenn Sie den HC- Bad Homburg mit einer Spende unterstützen möchten, können Sie Ihren Wunschbetrag einfach und direkt auf unser Spendenkonto überweisen:

Hockey-Club Bad Homburg e.V.
Taunus-Sparkasse
IBAN: DE38 5125 0000 0001 1210 65
Verwendungszweck „Spende“

Bitte vergessen Sie nicht den Zweck der Zuwendung. Die Spendenbescheinigung erhalten Sie umgehend. Herzlichen Dank.

 

Wir danken unseren Sponsoren: