Der HCH in der Presse

Die A-Knaben fahren zur Süddeutschen Meisterschaft

30.1.2018 - Bericht in der Taunuszeitung

27.1.2018 - Vorankündigung in der Taunuszeitung

1.2.2018 - Auch die Bad Homburger Woche berichtet vom Erfolg.

 

Die A-Knaben erreichen die Endrunde

2.9.2017 - Die Taunuszeitung notiert.

 

Der HCH feiert in Holland

26.8.2017 - Die Taunuszeitung berichtet vom Turniererfolg in Wageningen.

 

Mini-Hockey-DayS in der Bad Hamburger Woche

1.7.2017 - Hier gibt es den ganzen Artikel.

 

Die Taunus-Zeitung kündigt unsere Schnupperwoche an

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

 

Großer Zulauf, knappe Hallenzeiten

Ein umfassender Bericht am 17.2.2017 über die prekäre Situation in Bad Homburger Hallen.

 

Zum Saisonauftakt siegen die Herren in der 3. VL

Hier der Artikel in der Taunuszeitung vom 05.11.2016

 

Das ist unser Hockey-Nachwuchs

Die Bad Homburger Woche schreibt  am 22.9.2016 über die Spätsommertage.

Von Medaillen und Gummibärchen für kleine Hockeyspieler berichtet die Taunuszeitung am 24.7.2016.

Am 3.7.2016 schreibt die Taunuszeitung über Flinke Geparden und Kluge Füchse.

Hier der Artikel in der Taunuszeitung vom 21.6.2016.

  

HCH steigen in 1. VL auf

Presseartikel in der TZ vom 29.06.2016

 

HCH empfängt Spitzenreiter

Presseartikel in der TZ vom 24.05.2016

 

Ü50 erreicht bei der WM in Canberra 4. Platz

Presseartikel in der TZ vom 12.4.2016

Jednat geht Down Under auf Medaillenjagd bei Hockey-WM

Presseartikel TZ vom 2.3.2016

 

Dritter Aufstieg in drei Jahren

Sie sind am Ziel Ihrer Wünsche. Die Hockeyherren haben den Titelgewinn in der 4. Verbandsliga perfekt gemacht.

Presseartikel TZ vom 09.3.2016

Presseartikel BHW vom 10.3.2016

 

Hockey-Herren greifen nach dem Titel

Taunus-Zeitung vom 25.02.2015

Zweimal Heimvorteil genießen am Samstag die Hockey-Spieler des HC Bad Homburg. Und dabei können sie das Tor zum Aufstieg sperrangelweit aufstoßen.

So trifft der Tabellenführer der 4. Verbandsliga in der Hochtaunushalle zunächst um 14 Uhr auf den Tabellenvierten SC 80 Frankfurt V, ehe es anschließend um 15.40 Uhr zum Spitzenspiel gegen den direkten Verfolger SKG Frankfurt kommen wird. Sollte der HCH um sein bundesligaerprobtes Trainerduo Tobias Wuttke und Moritz Schneider beide Partien für sich entscheiden, käme dies wohl einer Vorentscheidung im Aufstiegskampf gleich.

Vier Spiele vor Saisonschluss präsentiert sich das Klassement der 4. Verbandsliga wie folgt:
1. HC Bad Homburg 6 49:33 12
2. SKG Frankfurt 6 39:21 11
3. VfL Marburg II 6 28:28 8
4. SC 80 Frankfurt V 6 21:25 8
5. HC Kassel II 6 25:34 8
6. Wiesbadener THC III 6 11:32 3

Lesen Sie hier das Original: