A-Knaben

 

Die A-KNABEN sind hessischer Vizemeister

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns mit dem Trainerteam 
Sven Schaefer und Max Roth über diesen tollen Erfolg und bedanken
uns bei dem sensationellen Publikum in Bad Homburg! 

28.1.2018 - Nach einem spannenden Spiel (0:2 zur Halbzeit und 2:2 nach Abpfiff) siegten unsere A-Knaben dank ihres Super Torhüters Maurits Gümmer und zwei verwandelten Penaltys gegen Rüsselsheim im Halbfinale. Danach traten unsere Jungs sehr souverän und selbstbewusst im Finale gegen den Titelverteidiger von 1880 an. Auch ein schnelles erstes Gegentor brachte sie nicht aus der Fassung - sie hielten sich an die vorgegebene Taktik von Sven und erzielten sogar vor der Halbzeit noch den Ausgleich. Nach der Pause erhöhten die 80-iger nochmals ihren Druck, sie konnten zusätzlich mit vielen Auswechselspielern agieren, und erzielten ein weiteres, für Maurits unhaltbares Tor. Leider konnten unsere Jungs, trotz der vielen Fans und ihrer Torchancen, nicht mehr zum 2:2 ausgleichen. So endete das Hessenfinale mit 2:1 für den SC80. Aber der Jubel war dennoch groß, die A-Knaben sind hessischer Vize-Meister und sie hatten mit nur 2 Gegentoren und einem Treffer den "mächtigen" Titelverteidiger ordentlich unter Druck gesetzt! 

Das wird belohnt, denn Meister und Vize-Meister kommen weiter: am Wochenende 17./18.2. geht's für unsere A-Knaben zur Süddeutschen Meisterschaft nach Schweinfurt!

 Mehr Bilder vom Halbfinale und Finale gibt's hier!

Und hier gibt's ein Video vom Penalty-Schießen.

Die Taunus-Zeitung hat berichtet.

Und die Bad Homburger Woche ebenfalls.

 

Halle A-Knaben Meisterschaft

So 21.1.2018 - Unsere A-Knaben boten im Limburg zwei spannende Partien: Gegen 1880 verloren sie „nur“ 0:6, während die Hanauer mit einem 0:12  vom Platz gingen. Im zweiten Spiel mussten die Bad Homburger trotz starkem Auftakt in der 1. Halbzeit und 2:0 Führung gegen Limburg kurz vor Abpfiff noch 2 Tore verkraften und gingen mit Einstand 2:2 nach Hause: Aber dennoch stehen sie am kommenden So um 15.30 Uhr in Bad Homburg im Halbfinale um die Hessische Meisterschaft. Mit dem Erreichen des Finales wäre für unsere Jungs eine Teilnahme bei der Süddeutschen Meisterschaft gesichert. Also kommt alle zum Anfeuern!!!

Feldsaison 2017

A-Knaben sichern sich den 3.Platz

30.9. - Nach der bitteren Niederlage im Halbfinale gegen Limburg hatten unsere Jungs nun im Spiel um Platz 3 der hessischen Meisterschaft gegen den MTV Kronberg einen klaren Sieg eingeplant, zumal sie in der Punktrunde noch gegen die Kronberger verloren hatten. 

Von Anbeginn an war dieser Anspruch auf dem Platz zu sehen: Der Gegner wurde in der eigenen Hälfte unter Druck gesetzt, der HCH dominierte mit gutem Zusammenspiel und so fielen nach wenigen Minuten die ersten beiden Tore. Zur Halbzeit stand es bereits 4:0. Nach der Pause blieb das Spiel weiterhin in Homburger Hand, die Kronberger kamen durch unsere gute HCH-Abwehr kaum in den Schusskreis. Leider vergaben unsere Jungs wieder einmal zahlreiche Torchancen. Nicht zuletzt auch dank des sehr guten Kronberger Torwarts sollte es schließlich bei dem 4:0 bleiben. Am Ende dennoch zufrieden, konnten unsere A-Knaben mit Sven den Sieg und den 3. Platz feiern. Die Tore schossen 2x Tobias, Frederik und Dominic.

 

 

Dramatische Niederlage im A-Knaben Halbfinale

16.09.2017 - Die Voraussetzungen hätten kaum besser sein können; noch in der Punkterunde schlugen die HCH A-Knaben den Limburger HC mit 5:1. Nun ging es in Limburg um den Einzug ins Finale der hessischen Meisterschaft. Unsere Jungs spielten eine sehr starke Partie und führten zur Halbzeit nach zwei Toren von Philipp M. und Dominic verdient mit 2:0. Nach der Pause allerdings ging die Ordnung im Spiel der Homburger verloren. Limburg erzielte seinerseits zwei Tore und erreichte damit das Penalty-Schießen. Nach den ersten fünf Schützen stand es 5:5 - in den darauffolgenden an Dramatik kaum zu überbietenden Shootouts hatten die Limburger das glücklichere Händchen und sind damit auch für die Vorrunde zur Zwischenrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Gallerie

Wir bedanken uns trotzdem für eine spannende und schon jetzt sehr  erfolgreiche Saison. Am 30. September gibt es noch das Spiel um Platz 3 in Kronberg! 

 

 

 

 

 

Organisation

Verantwortlicher Trainer der A-Knaben (Jahrgänge 2003/ 2004) ist Sven Schäfer.

In der Hallensaison trainieren die A-Knaben (Jahrgänge 2003/2004) zu folgenden Zeiten:

Di 17.00 - 18.00 Uhr Athletik mit Richard im Spiegelsaal in der Frölingstraße

Di 18:00 - 20:00 Uhr Training in der HUS-Halle

Do 16.15 - 18.00 Uhr Training in der Hochtaunushalle

 

Ab 13 Jahren spielen die Jungs in der Feldsaison auf dem Großfeld mit 10 Feldspielern plus Torwart über 2 x 30 Minuten. In der Halle spielen 5 Feldspieler plus Torwart über 2 x 12 Minuten. 

 

Saisonabschluss 2016

24.9.2016 - Das war knapp! Erst haben sie ganz knapp die Teilnahme an der Endrunde geschafft, dann im Halbfinale erwartungsgemäß gegen den SC80 verloren und nun ging es um Platz 3 gegen den Limburger HC. Unsere Jungs wollten diese Saison  unbedingt noch mit einem Sieg beenden und so gingen sie auch in die Partie: hohe Spielanteile, mehrere kurze Ecken, ein Pfostenschuss und mehrfach knapp am Tor vorbei... die Kugel wollte einfach nicht in die Hütte.

Und dann haben die Limburger kurz vor Schluss eine kurze Ecke, die ist drin und die Partie ist aus.