B-Knaben

in der Hallensaison haben unsere B-Knaben ein Team in der Meisterschaft und zwei im Pokalwettbewerb gemeldet.

Spielplan Meisterschaft 

Spielplan Pokal

Feldsaison 2017

Saisonvorbereitung in Schweinfurt 

Am Wochenende 22./23.4. waren beide Mannschaften der B-Knaben zur Vorbereitung auf Freundschaftsturnieren unterwegs.
Die Meisterschafts-Truppe reiste dazu mit Trainer Markus Schrick nach Schweinfurt. In der Gruppenrunde gewannen die Homburger Jungs gegen die Gegner Kassel, München Pasing und Ulm souverän und beendeten als Gruppensieger den Turniertag. Der erste Gegner des nächsten Tages, Wacker München, wurde nach den ersten hart umkämpften Spielminuten dann noch mit 3:0 demoralisiert, so dass unser Team im Finale auf den WTHC Wiesbaden traf. Mit einer geschlossenen kämpferischen Leistung wehrten die Jungs die spielerisch überlegenen Wiesbadener ab und konnten zwischendurch immer wieder gefährliche Angriffe lancieren und sogar mit 1:0 in Führung gehen. Den Ausgleich durch die Wiesbadener steckten die Jungs moralisch gut weg und hielten Dank einer geschlossenen kämpferischen Mannschaftsleistung unter maximalem körperlichen Einsatz und einiger herausragenden Paraden des Keepers das Unentschieden bis zum Ablauf der Spielzeit.
Im entscheidenden 7-m-Schießen setzte sich Bad Homburg nervenstark durch und krönte sich das Wochenende mit dem Turniersieg!
Auch abseits des Platzes herrschte unter den Jungs sehr gutes Miteinander, so dass Spieler und Betreuer ein schönes und erfolgreiches Wochenende hatten.
In Schweinfurt spielten: Bene Löw, Frederik Knof, Jacob Böhm, Vincent Warmuth, Nicolai.Oppen, Jakob Ordemann, Caspar Böhm, Fabian Seyffart, Luis Schmidt, Jakob Höer, Ben Lafaire, Lennart Veit, Linus Kühnemund.

Die Pokaly-Mannschaft konnte ihr Turnier in Worms leider nicht ganz so erfolgreich absolvieren. Personell deutlich geschwächt wurde sie dankenswerterweise von „Leihspielern“ aus anderen Mannschaften verstärkt. Es mussten an einem Vormittag 4 Spiele absolviert werden, eine starke Leistung ohne Auswechser! Nachdem die ersten beiden Spiele verloren wurden, erkämpfte sich die Mannschaft um Trainer Falk Storkebaum noch zwei Unentschieden. Das Ziel des Vorbereitungsturniers wurde damit voll und ganz erreicht: als Mannschaft zusammenfinden, erste Wettkampf-Luft schnuppern und Spaß am Spiel haben!
In Worms spielten: Philipp Seel, Julius Schneider, Fabian Wölfer, Robin Scholz, Ben Bergmann, Jan Steiner, Claudius Gleske, Bendix Schmidt

Die B-Knaben starten nun gut vorbereitet in die Feldsaison 2017 -

Viel Erfolg!

 

Abschluss Hallensaison 16/17

Es ging um den Hessischen Meistertitel in der  Endrunde! Leider konnten die Bad Homburger Jungs im Halbfinale gegen das Team des SC80 nicht gewinnen.

 

12.1.2017 - Konzentrierte Mannschaftsleistung bringt den Endrundeneinzug in der Meisterschaft 

Zweimal 1880 und einmal Bad Nauheim standen für die B-Knaben beim letzten regulären Hallenspieltag auf dem Programm. Und dabei sollte der Platz unter den besten 4 gesichert werden.

Zum Start gleich im ersten Spiel gegen 1880 II ging es um alles! Unsere Jungs wussten um die Stärke der anderen Mannschaft, waren sie doch bereits in der Feldsaison ein häufiger und oft unangenehmer Gegner. In den ersten Minuten standen sie auch enorm unter Druck, aber dann bekam die Mannschaft von Coach Markus Schrick das Spiel gut in den Griff – und durch Emils Doppelschlag auch schon ein Ergebnispolster vor der Pause. Nach dem 3:0 durch Ben und einigen toll gehaltenen Strafecken durch Torwart Bene sicherte sich die Mannschaft durch eine konzentrierte Leistung den so wichtigen Sieg.

Im zweiten Spiel wurde Bad Nauheim mit 11:0 geschlagen, wobei den Spielern, den Zuschauern und offensichtlich auch den Schiedsrichtern nicht klar war, ob es da nicht noch ein weiteres Tor gab? 

Im dritten Spiel ging es dann gegen die erste Mannschaft vom SC 1880, die dabei folgende Niederlage war zu erwarten und auch bereits „eingerechnet“. 

Als am Ende und nach Blick auf die restlichen Ergebnisse der vierte Platz feststeht, waren die Freude und Erleichterung dann riesengroß.

An diesem Erfolg beteiligt waren heute: Emil Bierwagen, Constantin v. Wuthenau, Adrien Burgmann, Lasse Bormann, Jakob Ordemann, Bene Löw, Ben Lafaire, Christoph Geyer und Linus Kühnemund. Kapitän Tobias Bohn konnte verletzungsbedingt nur von der Bank aus unterstützen.

Die Finalrunde findet bei uns in Bad Homburg am 19. Februar in der Wingert-Sporthalle statt. Da nun unsere HCH-Mannschaft dabei ist, hoffen wir für das Halbfinale um 10:00 Uhr auf viele Unterstützer und eine tolle Stimmung in der Halle!

 

 

 

24.9.2016 - Saisonabschluss 

Im ersten Spiel nach der Sommerpause kamen die Homburger B-Knaben leider nicht über ein Unentschieden hinaus und verpassten so denkbar knapp den Einzug in die Runde der besten vier in Hessen.

Heute sicherten sie sich mit einem deutlichen 6:2 Sieg gegen SC80 3 die Teilnahme im Spiel um den fünften Platz in der Meisterschafts-Liga, das in zwei Wochen stattfinden wird.

Glückwunsch an die Jungs!

 

 

Organisation

Verantwortlicher Trainer der B-Knaben ist Markus Schrick.
Er wird unterstützt von Sven, Paula & Flo.

In der Hallensaison trainieren die B-Knaben  (Jahrgänge 2005/ 2006) zu folgenden Zeiten:.

Di 17.00 - 18.00 Uhr Athletik mit Richard im Spiegelsaal in der Frölingstraße

Mi 16.00 - 18.00 Uhr Training in der FES-Halle

Fr 18.30 - 20.00 Uhr Training in der HUS-Halle 

 

 

10.7.16 - Aufholjagd der B-Knaben

Die Hessenendrunde der besten Vier ist in greifbarer Nähe

Nach einem durchwachsenen Start der neu formierten B-Knaben Meisterschaftsmannschaft in die Feldsaison kommen die Jungs nun immer besser ins Spiel. Von den letzten vier Spielen konnte die Mannschaft drei überzeugend gewinnen und dabei sogar den damaligen Tabellenzweiten Hanau in einem stark umkämpften Spiel mit guten Kombinationen und einer beeindruckenden Mannschaftsleistung schlagen. Der Einzug in die Meisterschaftsendrunde der besten vier Mannschaften Hessens ist damit möglich. Voraussetzung wäre ein Sieg im nächsten Spiel nach der Sommerpause. Da heißt es über den Sommer weiter gut trainieren und Daumen drücken. 

 

Die B-Knaben der Meisterschafts-Mannschaft.

 

Pokal-Mannschaft der B-Knaben geht mit einem Sieg in die Ferien!

Bei ihrem Spiel gegen Bensheim 2 konnte die B-Knaben-Pokalmannschaft einen souveränen Sieg verbuchen. Trotz Glut-Hitze und ohne Auswechselspieler erkämpften die Jungs bereits in der ersten Halbzeit ein klares 4:0. Im zweiten Durchgang legten sie dann noch zwei Treffer nach und beendeten das Spiel mit 6:0.
Mit dieser tollen Mannschaftsleistung konnte die Mannschaft sich in der Tabelle auf Platz vier verbessern.

 

Die B-Knaben kommen in den Tritt - 3:1 gegen SC80.3

22. Mai - Nach einem kleinen Fehlstart gegen den RRK vor Pfingsten haben unsere B-Knaben am Sonntag gezeigt, dass die Leistungskurve nach oben geht. Das neu formierte Team fand gut ins Spiel und hat sich gegen die jüngeren 80er klar mit 3:1 durchgesetzt. Spieler und Trainer sind glücklich.

Mehr Fotos in der Galerie.

 

13.3.2016 B-Knaben werden 3. bei Hessischen Meisterschaften

Das war eng! Im Halbfinale ging es gegen die hoch favorisierten Jungs vom SC 1880. Und ruck zuck lagen die Bad Homburger 2:0 zurück. Aber dann sah man den Kampfgeist, die Bad Homburger hielten dagegen, erzielten in der 2. Halbzeit den Anschlusstreffer. Aber es hat nicht gereicht. Im Spiel um Platz 3 ging es dann gegen Hanau, die ihr Halbfinale gegen Limburg verloren hatten. Bei beiden Teams war die Luft raus, dem 0:0 nach regulärer Spielzeit ließ der Verband nicht mal ein Penaltiy folgen und setzte beide auf den 3. Platz. Die Limburger - einziges Team ohne Punktverlust in dieser Hallensaison - gewannen schließlich auch das Finale. Wir gratulieren Limburg zur Hessischen Meisterschaft und unseren Jungs zu einem wirklich verdienten 3. Platz. Ihr habt uns eine tolle Hallensaison geliefert.

 

 

B-Knaben für die Endrunde um die Hessische Meisterschaft qualifiziert

20.02.2016: Mit insgesamt 4 Punkten aus den letzten drei Spielen haben unsere B-Knaben die Punktspiele der Hallensaison beendet und einen beachtlichen 3. Tabellenplatz erreicht. Damit treffen sie am So, 13.3. um 12 Uhr in Frankfurt in der Endrunde um die Hessische Meisterschaft im Halbfinale auf den SC1880.

Insbesondere in der Defensive waren die Jungs besonders stark und haben mit nur 7 Gegentoren die wenigsten Tore der Runde kassiert. Glückwunsch gebührt hier insbesondere dem Keeper Maurits.

 

In der vergangenen Feldsaison waren unsere B-Knaben besonders stark. Nach einer sehr überzeugenden Punktrunde erreichten sie schließlich das Finale um die Hessenmeisterschaft. Zwar waren die Frankfurter vom SC 1880 stärker, Vizehessenmeister ist aber auch ein großer Erfolg.


Ein starkes Team wird Hessischer Vizemeister! Unsere Meisterschaftsmannschaft Feld 2015 nach dem Finale.