B-Mädchen

B-Mädchen HCH1 Vizemeister & B-Mädchen HCH2 Pokalsieger

8./9.9.2018 - Die B-Mädchen haben in einem spannenden Endspiel der Hessenmeisterschaft gegen SC 1880 nur knapp den Titel verpasst, können aber trotzdem stolz auf den Sieg zum Hessen-Vizemeister sein!

Am Samstag hatten die Mädels im Halbfinale gegen den RRK mit einem Treffer durch Marit Ordemann zum 1:0 den Einzug ins Finale geschafft. Dort trafen sie am Sonntag auf den SC 80.  Bis kurz vor der Halbzeitpause führte der HCH noch mit einem 1:0 - wieder durch ein Tor von Marit - aber leider gelang den Frankfurtern durch eine kurze Ecke dann der Gleichstand. Die starken 80-iger Mädchen machten viel Druck und forderten die HCH-Verteidigung. Lange konnten unsere Mädchen diesem standhalten, aber schließlich führte eine von vielen Ecken zum Sieg des Frankfurter Gegners  Die Enttäuschung war riesig, aber schon auf dem Heimweg konnten die Mädchen und ihr Trainer Calvin Schneider sich dann doch über den tollen Erfolg des Vizetitels freuen.

9.9.2018 - Selbst eine Niederlage im letzten Spiel gegen Wiesbaden THC 3 konnte unserer Pokalmannschaft den Sieg im Pokalwettbewerb mehr nehmen. Mit 15 Punkten und 22:3 Toren aus 6 Spielen standen sie schließlich unangefochten an der Tabellenspitze! Glückwunsch Mädels!

 

Die B-Mädchen sind hessischer Vizemeister

17.2.2018 -  Im Halbfinale ging es gleich gegen die Mädchen des SC80! Nach 0:1 zur Halbzeit erzielte Cara das 1:1 rechtzeitig vor Spielende und rettete das Team ins Penaltyschießen. Nach den ersten jeweils drei Versuchen stand es 2:2 - weiter ginge im Einzelmodus. Nach de 5:4 durch Annabelle konnte schließlich Hanna den nächsten Versuch abwehren und der Finaleinzug war gesichert!

Im Finale gegen den WTHC wiederholte sich der Spielverlauf. Erst das 0:1 und dann eine kurze Ecke für uns kurz vor Ende der Spielzeit. Leider ging der Schuss daneben und so blieb der Vizemeister als Titel.

Die Mädchen können dennoch stolz auf eine sehr gut gespielte Hallensaison sein.

oben von links: Trainerin Kerstin Strubl, Emilia von Oppen, Cara Roth, Marie Spiller, Luise Schleitzer, Lina Frech und Trainer Markus Schrick

2. Reihe von linke: Annabel Bohn, Greta Alfes, Alexia Massmann, Annabelle Merz

liegend von links:  Hanna Metzner und Lotte Gümmer 

 

 

B-Mädchen Meisterschaft

So 21.1. - Die B-Mädchen  haben sich ebenfalls in Limburg im 1. Turnier in der Zwischenrunde der Hessischen Meisterschaft  eine sehr gute Ausgangsposition für das Erreichen der Endrunde erspielt. Am 4.2. geht es weiter. 

 

 

Feldsaison 2017

Ein Blick zurück.

Unsere B-Mädchen in der ersten Frühjahrssonne.

 

 

 

 

 

Mannschaft & Organisation

Verantwortliche Trainerin der B-Mädchen ist Kerstin Strubl.
Sie wird unterstützt von Markus, Sven, Tobi und Joni.


In der Hallensaison 2017/18 wird das Training der B-Mädchen (Jahrgänge 2005/2006) aufgeteilt, da es zu viele für eine Halle sind.

Di 18.00 - 19.00 Uhr Athletiktraining für alle(!) mit Richard im Spiegelsaal in der Frölingstraße.

Gruppe A Mo 16.00 - 17.30 Uhr Training un der FES-Halle

Gruppe B Mi 16:00 -18:00 Uhr Training in der Frölingstraße

Beide Gruppen Fr 17.30 - 19.00 Uhr Training in der Frölingstraße

 

Die B-Mädchen spielen in der Feldsaison auf einem 3/4-Feld, mit 8 Feldspielern plus Torwart über 2 x 25 Minuten. In der Halle spielen 5 Feldspieler plus Torwart über 2 x 10 Minuten.