Willkommen beim HC Bad Homburg

Der HCH ist ein Club mit sportlichem Teamgeist, mit Engagement und mit Spaß am Hockey-Sport von über 450 Kindern und Jugendlichen sowie einer Herren-, einer Damenmannschaft und den Senioren. Wir setzen auf Leistung wie auf Spass und vermitteln ein faires Miteinander. Unser Hockeyclub liegt inmitten von grünen Wiesen und am Rande des Waldes. Über Zuschauer und Interessenten am Hockeysport freuen wir uns sehr!
Sprechen Sie uns gerne an!

Für den Vorstand, Ruth Westermann  

Alle HCH-Kontakte finden Sie hier! 

 

Der HCH lädt ein zum Vortrag mit Matthias Becher

 

 

 

Ganz in weiß - beim Miniturnier

3.3.2018 - Ungewöhnlich ruhig fing der Tag an, der Schnee schluckte den Lärm, herrlich! Doch wie das so ist beim alljährlichen Miniturnier: Der HC Bad Homburg lädt ein und die Vereine aus Rhein-Main und Rheinhessen kamen gerne. Punkt 10 Uhr füllte sich die Halle mit Teams der TSG Heidesheim, dem TSV Schott Mainz, dem Wiesbadener THC, dem Rüsselsheimer Ruderklub, SC Frankfurt 1880, dem 1. Hanauer THC, dem MTV Kronberg und dem Bad Homburger Hockeyclub.
Über 90 Kinder waren das am vergangenen Samstag in der Wingerthalle, Ober-Erlenbach. Die Halle zeugte noch von den Auswirkungen der Sportlerehrung am Vorabend, was die Organisatoren des HCH aber nicht aus der Ruhe brachte. Schnell wurde das Buffet aufgebaut, die Spielfelder mit den Banden umrandet, die ankommenden Teams auf der Tribüne untergebracht.
Im Viertelstundenrhythmus ging es rund und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Auf den Spielfeldern wurde dem Ball hinterher gejagt, das ein oder andere Paßspiel fand seinen Abschluss im Tor. Die Spielstände waren völlig uninteressant, Hauptsache alle hatten Spaß. Hockey ist eine der erfolgreichsten Ballsportarten Deutschlands … der ein oder andere Mini zeigte das schon mit Bravour.
Und, wenn noch jemand Fragen hat: „…die werden wir bestimmt besiegen, weil ich so stürmisch bin“, war genau die richtige Einstellung, selbst gegen Mannschaften, die sich im spanischen Coaching versuchten. Kurzfristig dachte man noch an Essen, aber es war schnell klar: „Siempre mira a la pelota“ bedeutete „Augen immer am Ball“. Egal, ob auf Spanisch oder auf Deutsch, die Traineransagen waren immer die gleichen: Schläger richtig in die Hand, Augen immer zum Ball … und, wenn es dann doch mal spannender auf der Tribüne war, wo Mama und Papa sitzen und mir winken … dann winke ich zurück!!!
Fazit: Keine Verletzten, glückliche Kinder, stolze Eltern, glückliche Veranstalter! Zur Siegerehrung wurden stolz die Medaillen vergeben und zwar für jeden.
Wie immer ein großes Dankeschön, dieses Mal auch an den Wettergott, der trotz Schnee alle gut an- und abfahren ließ! Die Bewirtung durch die Mini-Eltern des HCH war wieder mal 1A und so können wir getrost sagen: Weiter so!
In diesem Sinne, auf Wiedersehen in 2019!

 

Die 1. Herren sind aufgestiegen! 

Nach einem Sieg zum Abschluss gegen den SC80.4 gehts nächsten Winter in der 1. Verbandsliga weiter!

Weitere Fotos in der Galerie!

 

Bericht von der Süddeutschen Meisterschaft

Mit dem Vizemeistertitel ging es zur Süddeutschen Meisterschaft nach Schweinfurt. am 17. und 18.2. traten unsere Jungs gegen die A-Knaben des Mannheimer HC, des Dürkheimer HC, des Münchner SC und schließlich des SC80 und des Kreuznacher HC an.

Wenngleich am Ende nur ein Punkt und Tabellenplatz 8 heraussprang, haben die A-Knaben ein tolles Wochenende erlebt und viele wertvolle Erfahrungen sammeln können. 

Maurits Gümmer wurde als "bester Torhüter" des Turniers geehrt. Mehr Bilder in der Fotogalerie.

Fotos des HC Schweinfurt findet Ihr hier

 

Die B-Mädchen sind hessischer Vizemeister

17.2. -  Im Halbfinale ging es gleich gegen die Mädchen des SC80! Nach 0:1 zur Halbzeit erzielte Cara das 1:1 rechtzeitig vor Spielende und rettete das Team ins Penaltyschießen. Nach den ersten jeweils drei Versuchen stand es 2:2 - weiter ginge im Einzelmodus. Nach de 5:4 durch Annabelle konnte schließlich Hanna den nächsten Versuch abwehren und der Finaleinzug war gesichert!

Im Finale gegen den WTHC wiederholte sich der Spielverlauf. Erst das 0:1 und dann eine kurze Ecke für uns kurz vor Ende der Spielzeit. Leider ging der Schuss daneben und so blieb der Vizemeister als Titel.

Die Mädchen können dennoch stolz auf eine sehr gut gespielte Hallensaison sein.

oben von links: Trainerin Kerstin Strubl, Emilia von Oppen, Cara Roth, Marie Spiller, Luise Schleitzer, Lina Frech und Trainer Markus Schrick

2. Reihe von linke: Annabel Bohn, Greta Alfes, Alexia Massmann, Annabelle Merz

liegend von links:  Hanna Metzner und Lotte Gümmer 

 

 

Die A-KNABEN sind hessischer Vizemeister

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns mit dem Trainerteam
Sven Schaefer und Max Roth über diesen tollen Erfolg und bedanken
uns bei dem sensationellen Publikum in Bad Homburg! 

28.1.2018 - Nach einem spannenden Spiel (0:2 zur Halbzeit und 2:2 nach Abpfiff) siegten unsere A-Knaben dank ihres Super Torhüters Maurits Gümmer und zwei verwandelten Penaltys gegen Rüsselsheim im Halbfinale. Danach traten unsere Jungs sehr souverän und selbstbewusst im Finale gegen den Titelverteidiger von 1880 an. Auch ein schnelles erstes Gegentor brachte sie nicht aus der Fassung - sie hielten sich an die vorgegebene Taktik von Sven und erzielten sogar vor der Halbzeit noch den Ausgleich. Nach der Pause erhöhten die 80-iger nochmals ihren Druck, sie konnten zusätzlich mit vielen Auswechselspielern agieren, und erzielten ein weiteres, für Maurits unhaltbares Tor. Leider konnten unsere Jungs, trotz der vielen Fans und ihrer Torchancen, nicht mehr zum 2:2 ausgleichen. So endete das Hessenfinale mit 2:1 für den SC80. Aber der Jubel war dennoch groß, die A-Knaben sind hessischer Vize-Meister und sie hatten mit nur 2 Gegentoren und einem Treffer den "mächtigen" Titelverteidiger ordentlich unter Druck gesetzt! 

Das wird belohnt, denn Meister und Vize-Meister kommen weiter: am Wochenende 17./18.2. geht's für unsere A-Knaben zur Süddeutschen Meisterschaft nach Schweinfurt!

 Mehr Bilder vom Halbfinale und Finale gibt's hier!

Und hier gibt's ein Video vom Penalty-Schießen.

Die Taunus-Zeitung hat berichtet.

Und die Bad Homburger Woche ebenfalls.

 

Rückblick der A-Mädchen

Nach der gelungenen Feldsaison starteten die A-Mädchen der Jahrgänge 2003 und 2004 motiviert in die Hallenrunde. Neben je einer Mannschaft in Meisterschaft und Pokal wurde erstmals ein eigenes Team im WJB-Pokal gemeldet um für die Meisterschafts-Mädels regelmäßig weitere Spiele gegen ältere Gegner zu haben.

In der Vorbereitung gewannen unsere Mädels das erste Turnier in Worms und belegte beim zweiten Turnier in Bad Kreuznach den dritten Platz.

Das A-Mädchen Pokal-Team musste über die gesamte Saison ohne die gewohnte Unterstützung durch die B-Mädchen auskommen, da diese ein eigenes Team im A-Pokal gemeldet hatten. In der Vorrunde erreichte die Mannschaft Platz 5 von 7 und spielte daher um die Plätze 7-14. In dieser Platzierungsrunde wuchs die Mannschaft mehr als einmal über sich hinaus und konnte mit etwas Glück und viel Geschick starke 5 der 7 Spiele gewinnen und so den zweiten Platz belegen, insgesamt also Platz 8, ein gutes Ergebnis.

Die Meisterschaftsmannschaft spielte eine tolle Vorrunde mit lediglich einer Niederlage und qualifizierte sich so als zweiter für die Zwischenrunde, welche letzte Saison noch verpasst wurde. Die Gegner dort waren sehr stark, so dass es am Ende beim guten sechsten Platz blieb. 

Im WJB-Pokal, der eigentlich mehr als Einspiel- und Probiermöglichkeit gegen 2 Jahre ältere Gegner gedacht war, entwickelten unsere Mädels mit sehenswertem Kombinationen und schönen Toren eine tolle Dynamik. In der Vorrunde konnten bei nur einem Gegentor alle Spiele gewonnen werden. In der Endrunde belegten wir nach zwei Niederlagen einen sensationellen dritten Platz und erzielten die meisten Tore aller Mannschaften. 

Die A-Mädchen beim Koordinationstraining auf den Trampolins. 

 

 

 

 

Freiwilliges Soziales Jahr beim HCH

Auch in diesem Jahr bietet der HCH engagierten jungen Menschen ein freiwilliges soziales Jahr. Einzelheiten entnehmt bitte diesem Flyer.

 

 

 

 

 

 

 

Ball

 

 

Ball 

 


 

Ball 

  

 

Ball

 

 

 

Ball

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Termine 2018

Die Übersicht finden Sie in der JahresplanungDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mo-Fr 16.-20.4.  Hockey-Schnupperwoche

für alle Jahrgänge 2008-2011

 

Mo-Do MINI-Hockey-Days

23.4. -26.4. für alle Kitas im Stadtgebiet 

 

Do-Sa 10.-12.5. Bad Kreuznach für Mäd C bis wJ

Übernachtungsturnier 

 

Mi 16.5. Mitgliederversammlung 2018

20:00 Uhr im Clubhaus - Usinger Weg 90, Bad Homburg
Einladung
Entwurf Beitragsordnung
 

Do-Sa 31.5.-2.6. Bad Kreuznach für Kna C bis mJ

Übernachtungsturnier  - Details folgen